Zurück Kurier Nach Torfestival und Thriller: Spanien mit Mühe ins EM-Viertelfinale
Suchen Rubriken 3. Aug.
Schließen
Anzeige
Nach Torfestival und Thriller: Spanien mit Mühe ins EM-Viertelfinale28. Jun. 20:34

Nach Torfestival und Thriller: Spanien mit Mühe ins EM-Viertelfinale

Kurier
Erst ein schwerer Patzer, dann eine vergebene Führung. Nach der Verlängerung jubelten die Spanier dennoch über ein 5:3 gegen Kroatien. Spanien darf bei der Europameisterschaft weiter vom vierten EM-Titel träumen. Am Montag setzten sich Sergio Busquets und Co. in einem verrückten Achtelfinale gegen Vizeweltmeister Kroatien in Kopenhagen nach Verlängerung mit 5:3 (3:3, 1:1) durch und treffen im Viertelfinale auf den Sieger des 21.00-Uhr-Duells zwischen Frankreich und der Schweiz. Ein Pedri zugerechnetes Slapstick-Eigentor von Tormann Unai Simon (20.) schien die Pläne der Spanier an diesem Abend ein erstes Mal zunichte zu machen. Pablo Sarabia (38.), Cesar Azpilicueta (57.) und Ferran Torres (77.) brachten die Iberer zwar verdientermaßen wieder auf die Siegerstraße, aber noch lange nicht ins Ziel. Mit einem Kraftakt und Treffern von Mislav Orsic (85.) und Mario Pasalic (92.) erzwang Kroatien eine Verlängerung, wo die Favoriten dank Alvaro Morata (100.) und Mikel Oyarzabal (103.) die Oberhand behielten.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Dienstag, 3. August 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen