Zurück Kurier Nach Protesten gegen Katar-WM: "Ein Boykott wäre völlig verkehrt"
Suchen Rubriken 11. Apr.
Schließen
Anzeige
31. Mär. 18:42

Nach Protesten gegen Katar-WM: "Ein Boykott wäre völlig verkehrt"

Kurier
Eine Menschenrechtsanwältin sieht keinen Grund für einen Protest: "Eigentlich dachte ich, beim DFB wüssten sie es besser." Die Anti-Korruptions-Expertin und langjährige Sportfunktionärin Sylvia Schenk ist erstaunt über zuletzt zur Schau gestellten Aktionismus mehrerer Fußball-Nationalmannschaften. "Es sollte doch wohl um die Migrantenarbeiter auf den Baustellen Katars gehen. Da gibt es keinen Grund für Protest", sagte Schenk in einem Interview des
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 11. April 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen