Zurück Kurier Nach der Kritik: DFB-Team reist 240 Kilometer mit dem Bus an
Suchen Rubriken 22. Sep.
Schließen
Anzeige
Nach der Kritik: DFB-Team reist 240 Kilometer mit dem Bus an1. Sep. 15:33

Nach der Kritik: DFB-Team reist 240 Kilometer mit dem Bus an

Kurier
Deutschland verzichtet nach den Erfahrungen auf den Flug nach St. Gallen zum Donnerstag-Siel gegen Liechtenstein. Bus statt Flugzeug: Die Hin- und Rückreise des Fußball-Nationalteams zum WM-Qualifikationsspiel gegen Liechtenstein in St. Gallen auf der Straße ist eine Reaktion des DFB auf den umstrittenen Kurzstrecken-Charterflug vor einem Jahr von Stuttgart zu einem Länderspiel nach Basel. „Rein technisch hätte Hansi Flick auch gerne gehabt, dass man fliegt. Aber es war auch klar, dass wir nach der Erfahrung von Basel und der Verantwortung, die wir haben, die 240 Kilometer mit dem Bus fahren“, sagte DFB-Direktor Oliver Bierhoff am Mittwoch vor der Abfahrt aus Schwaben zum Spielort in der Schweiz.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Mittwoch, 22. September 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen