Zurück Kurier Nach dem EM-Schock um Eriksen: "Es war ein Herzstillstand"
Suchen Rubriken 3. Aug.
Schließen
Anzeige
Nach dem EM-Schock um Eriksen: 13. Jun. 17:17

Nach dem EM-Schock um Eriksen: "Es war ein Herzstillstand"

Kurier
Der dänische Mannschaftsarzt Martin Boesen schilderte die dramatischen Momente auf dem Feld. Dänemarks Nationalteam hat nach dem Zusammenbruch von Christian Eriksen das für Sonntag geplante Training zunächst verschoben. Auch alle Medienaktivitäten wurden gestrichen. Das teilte der dänische Verband Sonntagfrüh nach dem 0:1 (0:0) am Samstag in Kopenhagen gegen Finnland mit. Ein früherer Kardiologe von Eriksen erklärte indes, dass der Spieler während seiner Zeit bei Tottenham Hotspur keine Herzprobleme gehabt hätte. Dr. Sanjay Sharma von der Londoner St. George's University sagte, bei Eriksen seien seit 2013 Tests ohne Auffälligkeiten durchgeführt worden, aber der Anblick des zu Boden stürzenden Spielmachers von Inter Mailand (seit Jänner 2020) habe kurzzeitig Bedenken geweckt, dass die Ärzte etwas übersehen hätten. "Ich dachte: 'Oh mein Gott? Gibt es da etwas, das wir nicht gesehen haben?' Aber ich habe mir alle Testergebnisse angesehen und alles sah perfekt aus", sagte Sharma gegenüber "
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Dienstag, 3. August 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen