Zurück Kurier Nach Crash der WM-Rivalen: Ricciardo führt McLaren-Doppelsieg an
Suchen Rubriken 28. Nov.
Schließen
Anzeige
Nach Crash der WM-Rivalen: Ricciardo führt McLaren-Doppelsieg an12. Sep. 16:32

Nach Crash der WM-Rivalen: Ricciardo führt McLaren-Doppelsieg an

Kurier
Ricciardo profitierte vom Ausfall von Hamilton und Verstappen und sicherte sich vor Teamkollege Norris und Perez den Sieg in Monza. Nach einem spektakulären Unfall der beiden WM-Rivalen Max Verstappen und Lewis Hamilton hat Daniel Ricciardo den Formel-1-Klassiker in Monza gewonnen. Der 32 Jahre alte Australier verwies am Sonntag beim Großen Preis von Italien seinen Teamkollegen Lando Norris auf den zweiten Platz. McLaren mit dem deutschen Teamchef Andreas Seidl feierte damit einen völlig überraschenden Doppelerfolg und den ersten Grand-Prix-Sieg des Traditionsrennstalls seit dem Triumph von Jenson Button im November 2012 in Brasilien.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 28. November 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen