Zurück Kurier Nach Abschied als ÖSV-Präsident: Schröcksnadel ist neuer FIS-Vize
Suchen Rubriken 5. Aug.
Schließen
Anzeige
Nach Abschied als ÖSV-Präsident: Schröcksnadel ist neuer FIS-Vize22. Jun. 19:58

Nach Abschied als ÖSV-Präsident: Schröcksnadel ist neuer FIS-Vize

Kurier
Beim ersten Meeting des FIS-Councils unter dem neuen Präsidenten wurde der Tiroler zu einem der vier Vizepräsidenten ernannt. Drei Tage nach dem Ende seiner Ära als Präsident des Österreichischen Skiverbands (ÖSV) ist Peter Schröcksnadel beim Internationalen Skiverband (FIS) aufgestiegen. Beim ersten Meeting des FIS-Councils unter dem neuen Präsidenten Johan Eliasch ist Schröcksnadel am Dienstag zu einem der vier Vizepräsidenten ernannt worden. Der 79-jährige Tiroler war am 4. Juni ins 16 Mitglieder umfassende Council gewählt worden und ist im Online-Meeting nun auch zu einem der vier Stellvertreter aufgestiegen. Die weiteren Vizepräsidenten sind der Tscheche Roman Kumpost, der Japaner Aki Murasato und der US-Amerikaner Dexter Paine. Der französische Ex-Weltmeister Michel Vion ist einstimmig zum neuen Generalsekretär der FIS gewählt worden und tritt daher als Präsident des französischen Ski-Verbands zurück.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Donnerstag, 5. August 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen