Zurück Kurier Nach 316 Spielen: Ried-Ikone Reifeltshammer beendete Karriere
Suchen Rubriken 2. Aug.
Schließen
Anzeige
Nach 316 Spielen: Ried-Ikone Reifeltshammer beendete Karriere14. Jun. 18:26

Nach 316 Spielen: Ried-Ikone Reifeltshammer beendete Karriere

Kurier
Der 32-Jährige ist seit 1994 bei den Oberösterreichern aktiv, er bleibt dem Klub in anderer Funktion erhalten. Bundesligist SV Ried hat am Montag ohne eine prägende Figur der jüngeren Vereinsgeschichte die Vorbereitung auf die neue Saison aufgenommen. Kapitän Thomas Reifeltshammer verabschiedete sich nach 316 Pflichtspielen im Ried-Trikot in die Fußballer-Pension. Der bald 33-Jährige ist seit 1994 beim Klub und wird es in anderer Funktion bleiben, er wird Geschäftsführer Rainer Wöllinger unterstützen und unter anderem das Tagesgeschäft im Trainingszentrum leiten. "Ich hatte vor meiner Entscheidung schlaflose Nächte, sie ist mir sehr schwer gefallen. Aber das Angebot, das mir der Verein gemacht hat, war so interessant, dass es mir die Entscheidung für die Zukunft dann doch leicht gefallen ist", sagte Reifeltshammer. "Mein Ziel war es, den Verein noch einmal in die Bundesliga zurück zu führen und das habe ich geschafft."
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Montag, 2. August 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen