Zurück Kurier Mountainbike: Die kranke WM-Mitfavoritin Laura Stigger reist ab
Suchen Rubriken 30. Okt.
Schließen
Anzeige
Mountainbike: Die kranke WM-Mitfavoritin Laura Stigger reist ab7. Okt. 19:26

Mountainbike: Die kranke WM-Mitfavoritin Laura Stigger reist ab

Kurier
Für die 20-jährige Tirolerin ist die Heim-Weltmeisterschaft vorbei, bevor sie richtig begonnen hat. Mitfavoritin Laura Stigger fällt nach ihrem krankheitsbedingten Rückzug vor der Mixed-Staffel auch für das U23-Rennen der Mountainbike-Heim-WM in Leogang am Samstag aus. Das gab der Österreichische Radsport-Verband bekannt. Der Zustand der an einer Magen-Darm-Erkrankung laborierenden Tirolerin habe sich nicht gebessert, in Absprache mit dem medizinischen Personal und dem Betreuerteam sei sie vorzeitig abgereist, hieß es. „Es ist natürlich jammerschade, dass ich das WM-Rennen wegen meiner Erkrankung nicht fahren kann. Es wäre ganz klar der Saisonhöhepunkt gewesen. Nachdem es zuletzt in Nove Mesto gut gelaufen ist, habe ich mir auch hier Chancen ausgerechnet“, bedauerte Stigger. Die Ex-Junioren-Weltmeisterin hatte in der Vorwoche in Nove Mesto bei ihrem Debüt in der Weltcup-Elitekategorie mit zwei fünften Rängen sowie einem dritten im Shorttrack aufgezeigt. Sie galt deshalb neben der Französin Loana Lecomte als Favoritin auf den U23-WM-Titel.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Freitag, 30. Oktober 2020

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen