Zurück Kurier MotoGP in Portimao: Sieg für Bagnaia, Sturz des Weltmeisters
Suchen Rubriken 5. Dez.
Schließen
Anzeige
MotoGP in Portimao: Sieg für Bagnaia, Sturz des Weltmeisters7. Nov. 15:20

MotoGP in Portimao: Sieg für Bagnaia, Sturz des Weltmeisters

Kurier
Der Italiener behauptete sich an der Spitze und fuhr ungefährdet seinem 13. GP-Sieg ein. Quartararo stürzte und schrieb nicht an. Francesco Bagnaia hat in Portimao das vorletzte MotoGP-Rennen der Saison gewonnen. Aus der Pole-Position gestartet behauptete sich der italienische Ducati-Werksfahrer am Sonntag an der Spitze und fuhr in der Folge ungefährdet seinem 13. GP-Sieg, dem dritten in der Königsklasse, entgegen. Brad Binder landete auf KTM an der zehnten Stelle. Der 24-jährige Bagnaia lag zum Zeitpunkt des Rennabbruchs, der wegen eines Zwischenfalls zwischen dem Portugiesen Miguel Oliveira und dem Spanier Iker Lecuona erfolgte, rund zweieinhalb Sekunden vor dem letztjährigen Weltmeister Joan Mir aus Spanien (Suzuki). Dritter wurde der Australier Jack Miller (Ducati).
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 5. Dezember 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen