Zurück Kurier Mitfavorit Geraint Thomas ist bei Tour de France gestürzt
Suchen Rubriken 5. Aug.
Schließen
Anzeige
Mitfavorit Geraint Thomas ist bei Tour de France gestürzt28. Jun. 15:12

Mitfavorit Geraint Thomas ist bei Tour de France gestürzt

Kurier
Der Waliser konnte trotz einer Schulterblessur in der dritten Etappe weiterfahren. Der ehemalige Gesamtsieger Geraint Thomas ist bei der Tour de France auf der dritten Etappe gestürzt und in Schwierigkeiten geraten. Der Waliser aus dem Ineos-Team kam am Montag im ersten Viertel des 183-km-Abschnitts von Lorient nach Pontivy mit einigen anderen Fahrern zu Fall, konnte nach kurzer Behandlung aber weiterfahren. Laut unbestätigten Berichten zog er sich eine Schulterluxation zu. Der als Mitfavorit gehandelte Sieger von 2018 musste unterstützt von Teamkollegen einen beträchtlichen Rückstand auf das Feld aufholen. An den ersten beiden Tagen hatte er bei Bergaufsprints fast eine halbe Minute auf die Spitze verloren. Der ebenfalls in den Sturz verwickelte Niederländer Robert Gesink, ein wichtiger Helfer im Jumbo-Team von Primoz Roglic, schied hingegen verletzt aus.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Donnerstag, 5. August 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen