Zurück Kurier Missbrauchter Eishockey-Profi: "Mein Kampf hat erst begonnen"
Suchen Rubriken 29. Nov.
Schließen
Anzeige
Missbrauchter Eishockey-Profi: 29. Okt. 17:00

Missbrauchter Eishockey-Profi: "Mein Kampf hat erst begonnen"

Kurier
Kyle Beach, 2010 als 20-Jähriger bei den Chicago Blackhawks sexuell misshandelt, klagte an und erzählt weitere Details. Den Traum von der NHL träumen viele Jugendliche in Kanada. Kyle Beach aus Vancouver war als 20-Jähriger knapp davor, ihn zu leben, als er im Jahr 2010 bei den Chicago Blackhawks aus der zweiten Mannschaft zum NHL-Team befördert wurde, um dort als Trainingsgast  zu lernen. „Das war ein spezieller Moment für mich. Ein paar Wochen später wurden diese Gedanken ruiniert und mein Leben hat sich für immer verändert“, erinnert sich der heute 31-jährige Eishockey-Profi. Beach wurde sexuell missbraucht. Brad Aldrich, der Video-Coach des NHL-Teams, hatte ihn mit einem Baseballschläger bedroht, gewaltsam geküsst, Oralsex an ihm verübt und gesagt: „Du wirst nie in der NHL spielen, wenn das irgendjemand erfährt.“ So steht es in den Unterlagen der Ermittlungen, im Zuge derer 139 Zeugen befragt wurden.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 28. November 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen