Zurück Kurier Markus Rogan versuchte sich am Fitnesstest der US Navy Seals
Suchen Rubriken 15. Apr.
Schließen
Anzeige
Markus Rogan versuchte sich am Fitnesstest der US Navy Seals8. Apr. 10:20

Markus Rogan versuchte sich am Fitnesstest der US Navy Seals

Kurier
Der Ex-Schwimmstar versuchte sich an einer neuen Herausforderung. Und scheiterte nur knapp. Es ist ein knappes halbes Jahr her, dass Ex-Schwimmstar Markus Rogan für Aufsehen sorgte, als er trotz aktiver Corona-Erkrankung von Israel nach Los Angeles flog. Der 38-Jährige war in seiner Funktion des Mental-Coaches des Fußball-Nationalteams in Israel. Dort wurde er positiv auf das Coronavirus getestet. Statt sich wie vorgeschrieben für zwei Wochen im Land in Quarantäne zu begeben, flog er über Deutschland zu seinem Wohnort in die USA. "Ich habe einen groben Fehler gemacht, als ich aus Israel abgereist bin", erklärte Rogan danach, "Ich möchte mich für mein Verhalten entschuldigen. Es gibt nichts zu bagatellisieren und nichts zu rechtfertigen. Ich verstehe und respektiere die Wut in diversen Medien und Foren."  Seitdem ist es wieder ruhig um den Wiener geworden. Auf YouTube nahm Rogan nun aber eine neue Herausforderung in Angriff. Der YouTuber und Navy-Veteran Austen Alexander lud den ehemaligen Schwimm-Star ein, sich am Fitness-Test der US Navy Seals zu versuchen. Dieser besteht aus fünf verschiedenen Einheiten: 500 Yards Schwimmen, Push-Ups, Sit-Ups, Klimmzüge sowie ein Lauf über 1,5 Meilen (ca. 2,4 Kilometer).
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Mittwoch, 14. April 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen