Zurück Kurier Marco Schwarz greift in Kranjska Gora nach der Kristallkugel
Suchen Rubriken 14. Apr.
Schließen
Anzeige
Marco Schwarz greift in Kranjska Gora nach der Kristallkugel14. Mär. 9:58

Marco Schwarz greift in Kranjska Gora nach der Kristallkugel

Kurier
Der Kärtner liegt nach dem ersten Durchgang des Slaloms auf dem sechsten Platz und könnte heute noch alles klar machen. Nach dem ersten Lauf ist Marco Schwarz auf Kurs Richtung kleine Kristallkugel für den Slalom-Weltcup. Der Norweger Sebastian Foss-Solevåg hat sich vermutlich schon aus dem Rennen verabschiedet, 184 Punkte lag er vor dem Bewerb in Kranjska Gora hinter Schwarz, im ersten Lauf verlor er 1,27 Sekunden auf den Kärntner. Bleibt noch der Schweizer Ramon Zenhäusern, bei Halbzeit an dritter Stelle. Doch die 20 Punkte, die er aufholen könnte, wenn das Endresultat jenem des ersten Durchgangs entsprechen würde, reichen bei Weitem nicht. Schwarz würde dann mit 126 Punkten Vorsprung den Disziplinweltcup vorzeitig gewinnen.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Mittwoch, 14. April 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen