Zurück Kurier Marco Grüll: Der Rapid-Dynamo läuft auch gegen Dinamo Zagreb
Suchen Rubriken 29. Nov.
Schließen
Anzeige
Marco Grüll: Der Rapid-Dynamo läuft auch gegen Dinamo Zagreb4. Nov. 5:00

Marco Grüll: Der Rapid-Dynamo läuft auch gegen Dinamo Zagreb

Kurier
Der Topscorer spielt für Rapid jede Partie. Vor dem Schlüsselspiel in Zagreb erklärt der Aufsteiger, wie er Belastung mit Leistung verbindet. Nach 25 Spielen und 16 Wochen seit dem Saisonbeginn werden die europäischen Weichen gestellt. Rapid will in Zagreb die Überraschung vom 2:1 in Hütteldorf gegen Dinamo wiederholen. Gelingt ab 21 Uhr erneut ein Sieg, schaut es gut aus mit dem Aufstieg in die K.-o.-Runde der Europa League. "Wir wollen um Platz zwei hinter West Ham fighten. Dafür müssen wir früh die Zweikämpfe suchen und wieder mutig und zielstrebig nach vorne spielen", sagt Marco Grüll. Der linke Flügel ist nicht nur der beste Scorer bei Rapid (elf Tore, sechs Assists), sondern auch der einzige Spieler, der in allen 25 Partien zum Einsatz kam. Wie sich der Spagat zwischen hohen Belastungen und konstant guten Leistungen ausgeht, verrät der Rapid-Dynamo im KURIER-Gespräch. "Vor der ersten Länderspielpause war es schon sehr viel für mich, weil es ja auch ungewohnt war. Jetzt hab’ ich mit englischen Wochen kaum Probleme." Dafür braucht es das optimale Zusammenspiel zwischen Körper ("Er gewöhnt sich daran") und Geist: "An den Tagen vor Spielen fühle ich mich oft müde. Aber am Spieltag kann ich das ausblenden und brenne wie am ersten Tag auf die Partie."
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 28. November 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen