Zurück Kurier Marc Marquez musste erneut operiert werden
Suchen Rubriken 30. Sep.
Schließen
Anzeige
Marc Marquez musste erneut operiert werden3. Aug. 22:11

Marc Marquez musste erneut operiert werden

Kurier
Der Weltmeister hatte sich zum WM-Auftakt in Jerez den Oberarm gebrochen. Die Titan-Platte hielt nicht stand. Marc Marquez musste am Montag zum zweiten Mal nach seinem Oberarmbruch operiert werden. Beim spanischen Moto-GP-Weltmeister war eine Titanplatte eingesetzt worden, die den Oberschenkelknochen halten sollte. Unter Druck hielt diese allerdings nicht stand und musste am Montag durch eine neue Fixierung ersetzt werden. Marquez muss nun 48 Stunden zur Beobachtung im Spital bleiben.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Mittwoch, 30. September 2020

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen