Zurück Kurier Maradona, Bryant und Co.: Diese Sportlegenden starben 2020
Suchen Rubriken 27. Jan.
Schließen
Anzeige
Maradona, Bryant und Co.: Diese Sportlegenden starben 2020Aktualisiert31. Dez. 2020, 12:14

Maradona, Bryant und Co.: Diese Sportlegenden starben 2020

Kurier
Die Sportwelt trauerte im abgelaufenen Jahr um zahlreiche Topstars. So verstarben auch zwei österreichische WM-Helden. Die Trauer in der Sportwelt ist groß gewesen, als am 25. November die Nachricht vom Tod der Fußball-Legende Diego Armando Maradona kam. Mit nur 60 Jahren war der argentinische Nationalheld, dieser geniale Künstler am Ball, an einem Herzinfarkt verstorben. 2020 hieß es oft Abschied nehmen - von Basketball-Superstar Kobe Bryant nach einem Hubschrauberabsturz, Rennfahrerlegende Stirling Moss oder Österreichs 1954er-WM-Helden Theodor "Turl" Wagner und Alfred "Fredi" Körner. Der Tod Maradonas war einer von zahlreichen im Fußballsport. Österreich musste das Ableben von zwei früheren Teamchefs erfahren. Im September verstarb der Wiener Alfred Riedl (70), Mitte Dezember der Kroate Otto Baric (88) an den Folgen einer Covid-19-Erkrankung. Im Jänner gingen innerhalb weniger Tage die früheren Teamspieler und Freunde Theodor "Turl" Wagner (92) und Alfred Körner (93), die bei der WM 1954 mit Österreich Platz drei geholt hatten, von dieser Welt.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Mittwoch, 27. Januar 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen