Zurück Kurier Magnus Cort Nielsen holt sich seine dritte Etappe bei der Vuelta
Suchen Rubriken 25. Sep.
Schließen
Anzeige
Magnus Cort Nielsen holt sich seine dritte Etappe bei der Vuelta3. Sep. 17:30

Magnus Cort Nielsen holt sich seine dritte Etappe bei der Vuelta

Kurier
Primoz Roglic geht als Gesamtführender in die letzte Bergetappe am Samstag. Felix Großschartner ist Gesamtzwölfter. Der 3. September 2021 brachte für Primoz Roglic ein Jubiläum: Zum 50. Mal wurde dem Slowenen das Führungstrikot bei einer der drei großen Landesrundfahrten übergestreift, zum 34. Mal das rote der Spanien-Rundfahrt, dazu kommen elf in Gelb von der Tour de France und fünf Mal die Maglia Rosa des Giro d’Italia. Nach zwei Bergetappen monströsen Ausmaßes waren am 19. Renntag der Vuelta 191,2 hügelige Kilometer von Tapia nach Monforte de Lemos zu absolvieren, und während der slowenische Vorfahrer von Jumbo-Visma  recht gelassen bleiben konnte, kam der Mann in Grün in große Nöte. Fabio Jakobsen, der 25-jährige Niederländer vom Team Deceuninck-Quick Step, der im August 2020 bei der Polen-Rundfahrt so übel gestürzt war und unter anderem fast alle Zähne verlor und tagelang im künstlichen Koma lag, wurde ein Opfer des Tempos, das das Hauptfeld anschlug. Schon bald konnte der dreifache Etappensieger und Führende der Sprintwertung noch mehr mitfahren und fiel zurück.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Samstag, 25. September 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen