Zurück Kurier Leipzig steht zum zweiten Mal im deutschen Cup-Viertelfinale
Suchen Rubriken 1. Mär.
Schließen
Anzeige
Leipzig steht zum zweiten Mal im deutschen Cup-Viertelfinale3. Feb. 20:42

Leipzig steht zum zweiten Mal im deutschen Cup-Viertelfinale

Kurier
Marcel Sabitzer bereitet ein Tor vor und trifft per Elfmeter beim 4:0 über Bochum. Wolfsburg schlägt Schalke mit 1:0 RB Leipzig hat zum zweiten Mal das Viertelfinale des DFB-Pokals erreicht und ist nur noch drei Siege vom ersten bedeutenden Titel der Vereinsgeschichte entfernt. Der sächsische Bundesligist setzte sich am Mittwochabend gegen den eine Klasse tiefer spielenden VfL Bochum mit 4:0 (2:0) durch. Erstmals war RB 2018/'19 in die Runde der letzten Acht eingezogen und erst im Finale an Bayern München gescheitert. Amadou Haidara (11. Minute) stellte die Weichen früh auf Sieg. Der malische Nationalspieler war nach feinem Pass von Kapitän Marcel Sabitzer per Kopf zur Stelle. Der österreichische Teamspieler (45.+1) erhöhte wiederum kurz vor der Pause per Foulelfmeter. Yussuf Poulsen (66./75.) sorgte mit einem Doppelpack für die Entscheidung.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Montag, 1. März 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen