Zurück Kurier Leclerc: "Es wird keinen schnellen Wiederaufstieg für Ferrari geben"
Suchen Rubriken 27. Okt.
Schließen
Anzeige
Leclerc: 16. Okt. 12:12

Leclerc: "Es wird keinen schnellen Wiederaufstieg für Ferrari geben"

Kurier
Der Monegasse will aber dafür sorgen, "dass diese schwierige Phase so kurz wie möglich bleibt". Charles Leclerc macht sich keine Hoffnung auf große Erfolgserlebnisse mit Ferrari in naher Zukunft. Der Monegasse hat sich damit aber abgefunden. "Es wird keinen schnellen Wiederaufstieg für Ferrari geben", sagte der Formel-1-Pilot in einem Interview der Zeitung
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Dienstag, 27. Oktober 2020

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen