Zurück Kurier Land der Raser: Österreich war bei der EURO am Schnellsten
Suchen Rubriken 6. Dez.
Schließen
Anzeige
Land der Raser: Österreich war bei der EURO am Schnellsten17. Sep. 18:00

Land der Raser: Österreich war bei der EURO am Schnellsten

Kurier
Erstaunliche Daten: Martin Hinteregger und Konrad Laimer waren die Flottesten bei den Schnellen. „Welches Land hat die schnellsten Fußballer?“, fragt eine Studie. Und die Antwort lautet etwas überraschend: Österreich. Für die Experten von GamblingDeals.com sind Daten ihr angestammtes Geschäft. Die Firma beschäftigt sich mit Wettanbietern und Sportwetten. Deren Experten haben die Spielerstatistiken der UEFA bei der EM genommen, die pro Spiel gemessenen Geschwindigkeiten eines jeden Spielers jeder Nation addiert und durch die Anzahl der Spieler dividiert. Heraus kam ein Schnitt, der besagt, dass der durchschnittliche ÖFB-Teamspieler bei der Endrunde 30,4 Stundenkilometer Spitzengeschwindigkeit erreicht hat.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 5. Dezember 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen