Zurück Kurier Lakers in der Krise: Auch James-Comeback konnte Niederlage gegen Boston nicht verhindern
Suchen Rubriken 29. Nov.
Schließen
Anzeige
Lakers in der Krise: Auch James-Comeback konnte Niederlage gegen Boston nicht verhindern20. Nov. 9:05

Lakers in der Krise: Auch James-Comeback konnte Niederlage gegen Boston nicht verhindern

Kurier
Tatum, Smart und Schröder im Duell der NBA-Rekord-Champions die Protagonisten. Die Boston Celtics haben am Freitag (Ortszeit) den ewig jungen Schlager gegen die Los Angeles Lakers in der National Basketball Association (NBA) für sich entschieden. Sie setzten sich im Duell der Rekord-Champions am Ende deutlich mit 130:108 durch. LeBron James gab bei den Kaliforniern nach einer Bauchmuskelverletzung und acht Spielen Pause sein Comeback. Sein Team musste dennoch die dritte Pleite in Folge einstecken. Das Aufeinandertreffen der jeweils 17-fachen Titelgewinner ist zwar nur die Begegnung zweier Teams gewesen, die sich aktuell im NBA-Mittelfeld finden, ein Knistern im TD Garden war aber doch zu verspüren. "Beat L.A" ("Besiegt L.A.") lautet stets das Motto der Celtics-Fans, wenn die Lakers an der North Station zu Gast sind. Dass am Freitagabend daraus etwas wurde, lag auch an einem starken dritten Viertel, in dem die Heimischen mit viel Teamplay den 60:61-Pausenrückstand in eine 93:82-Führung verwandelten. Diesen Vorsprung bauten sie im Schlussabschnitt noch deutlich aus.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 28. November 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen