Zurück Kurier Kurios: Ex-Teamspieler Norwegens schoss Tor mit Fußfessel
Suchen Rubriken 27. Nov.
Schließen
Anzeige
Kurios: Ex-Teamspieler Norwegens schoss Tor mit Fußfessel20. Okt. 13:48

Kurios: Ex-Teamspieler Norwegens schoss Tor mit Fußfessel

Kurier
Stürmer Marcus Pedersen sitzt wegen Trunkenheit am Steuer eine Freiheitstrafe ab. Fußball spielen darf er trotzdem. Marcus Pedersen hat schon bessere Zeiten im Fußball erlebt. Vor ein paar Jahren absolvierte der 30-Jährige noch Spiele für das norwegische Nationalteam, er kam auf insgesamt neun Partien und einen Treffer. 2015 verschwand er - auch verletzungsbedingt - etwas von der großen Bühne, diesen Sommer kehrte er zu seinem Heimatverein HamKam zurück, der in der zweiten norwegischen Liga spielt. Dabei sorgte Pedersen auch für Negativ-Schlagzeilen: So verbüßt der Stürmer aktuell eine 24-tägige Freiheitstrafe, weil er im April betrunken Auto gefahren war. Und das mit 2,26 Promille Alkohol im Blut. 
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Freitag, 27. November 2020

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen