Zurück Kurier KURIER-Analyse: Die Tops und Flops nach Österreichs EM-Auftaktsieg
Suchen Rubriken 3. Aug.
Schließen
Anzeige
KURIER-Analyse: Die Tops und Flops nach Österreichs EM-Auftaktsieg15. Jun. 5:00

KURIER-Analyse: Die Tops und Flops nach Österreichs EM-Auftaktsieg

Kurier
Vieles war gut beim Auftaktsieg gegen Nordmazedonien, aber nicht alles. Vor allem Bruder Leichtfuß war zu oft mit Franco Fodas Team im Bunde. Es war eine kurze Nacht für die österreichische Nationalmannschaft, aber die Müdigkeit war den Spielern nicht anzumerken. Bei der ersten Trainingseinheit nach dem 3:1-Auftaktsieg gegen Nordmazedonien lief in Seefeld der Schmäh, und überall waren nur zufriedene und erleichterte Gesichter auszumachen. Die Stimmung beim Hinflug nach Bukarest sei eine andere gewesen als bei der Heimreise, erzählt ÖFB-Sportdirektor Peter Schöttel, dem klar ist: „Das war das Schlüsselspiel. Die Mannschaft hat dem Druck standgehalten. Jetzt ist auch mehr Ruhe zum Arbeiten.“
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Dienstag, 3. August 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen