Zurück Kurier Krise in Österreichs Breitensport: Es kommt Bewegung ins Spiel
Suchen Rubriken 6. Dez.
Schließen
Anzeige
Krise in Österreichs Breitensport: Es kommt Bewegung ins Spiel21. Sep. 16:10

Krise in Österreichs Breitensport: Es kommt Bewegung ins Spiel

Kurier
Es gibt wertvolle Impulse – nicht nur durch den Tag des Sports. Dieser soll den Menschen "wieder mehr Gusto auf den Sport machen." Es stehen keine Olympische Spiele, auch keine Ski- und Fußballweltmeisterschaften an und Dominic Thiem, Österreichs regierender Sportler des Jahres ist verletzt. Und dennoch nimmt der Sport gegenwärtig eine beachtlich hohe Stellung in Österreich ein. Und die Sportler sowieso. Aber vor allem jene, die keine mehr sind. Die Zahl der Abgänge bei den Vereinen (550.000 seit 2017) ist ebenso alarmierend wie die bedenklich steigende Zahl an übergewichtigen Kinder- und Jugendlichen. Die 20. Auflage des Tag des Sports im Wiener Prater am kommenden Samstag soll den Menschen „wieder mehr Gusto auf den Sport machen“, wie es Jürgen Melzer, Ex-Tennis-Star und ÖTV-Sportchef formuliert. „Wir wollen auf den lustvollen und positiven Effekt des Sports hinweisen“, sagt Sportminister Werner Kogler.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 5. Dezember 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen