Zurück Kurier Kreuzbandriss: Kombinierer Rehrl nach Sturz erfolgreich operiert
Suchen Rubriken 27. Jan.
Schließen
Anzeige
Kreuzbandriss: Kombinierer Rehrl nach Sturz erfolgreich operiert19. Dez. 2020, 12:48

Kreuzbandriss: Kombinierer Rehrl nach Sturz erfolgreich operiert

Kurier
Der Steirer hatte sich in der Ramsau einen Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie zugezogen. Der am Freitag bei seinem Heim-Weltcup nach der Landung gestürzte ÖSV-Kombinierer Franz-Josef Rehrl ist noch am gleichen Abend erfolgreich operiert worden. Der Steirer hatte sich im provisorischen Wertungsdurchgang in der Ramsau einen Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie zugezogen. Rehrl wurde noch am Freitag ins Diakonissenkrankenhaus nach Linz transferiert, wo er von ÖSV-Teamarzt Jürgen Barthofer operiert wurde. "Die Operation ist sehr gut verlaufen. Das Kreuzband wurde operativ rekonstruiert und Risse des Innen- sowie Außenmeniskus versorgt. Heute startet die Physiotherapie und Franz-Josef wird bereits am Sonntag das Spital wieder verlassen können", erläuterte Barthofer in einer ÖSV-Aussendung vom Samstag.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Dienstag, 26. Januar 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen