Zurück Kurier "König von Mexiko": Red-Bull-Star Verstappen greift nach WM-Krone
Suchen Rubriken 29. Nov.
Schließen
Anzeige
8. Nov. 9:43

"König von Mexiko": Red-Bull-Star Verstappen greift nach WM-Krone

Kurier
Der Niederländer baute seine WM-Führung weiter aus. Hamiltons Traum vom achten Rekord-Titel droht zu platzen. Max Verstappen hat von Position drei aus dank eines Fabel-Starts den Formel-1-Grand Prix von Mexiko gewonnen und damit im fünftletzten Saisonrennen seine WM-Führung auf 19 Punkte ausgebaut. Der Red-Bull-Pilot aus den Niederlanden siegte am Sonntag 16,5 Sek. vor Titelverteidiger Lewis Hamilton (Mercedes) sowie seinem Teamkollegen Sergio Perez und jubelte dabei über seinen neunten Saisonsieg. "Es ist unfassbar was hier abgeht", sagte Verstappen angesichts der Feiern. Sein Start sei perfekt gewesen. "Ich habe einfach versucht, so spät zu bremsen wie es nur geht", bestätigte der Niederländer. "Dieses Auto war einfach viel schneller", sagte Hamilton über den Red Bull von Verstappen. "Ich habe alles gegeben, aber konnte nichts tun. Platz zwei ist immer noch ein ganz gutes Ergebnis", war der in der WM immer weiter zurückfallende Brite mit der Schadensbegrenzung wenigstens halbwegs zufrieden. Die internationale Presse fand vor allem Lob für WM-Leader Verstappen und Lokalmatador Perez.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 28. November 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen