Zurück Kurier Kombination: Seidl nach Klingenthal-Springen 6. vor Lamparter
Suchen Rubriken 11. Apr.
Schließen
Anzeige
Kombination: Seidl nach Klingenthal-Springen 6. vor Lamparter21. Mär. 12:16

Kombination: Seidl nach Klingenthal-Springen 6. vor Lamparter

Kurier
Die beiden ÖSV-Athleten haben gute Chancen auf eine Spitzenplatzierung beim Weltcup-Finale. Mario Seidl liegt nach dem Sprung beim Weltcup-Finale der Nordischen Kombinierer in Klingenthal auf dem sechsten Zwischenrang, unmittelbar vor Doppel-Weltmeister Johannes Lamparter. Seidl weist am Sonntag auf Leader Royta Yamamota 43 bzw. auf den nur sieben Sekunden hinter dem Japaner liegenden Topfavoriten Jarl Magnus Riiber (NOR) 36 Sekunden Rückstand auf. Lamparter, der am Samstag Dritter war, geht sechs Sekunden nach Seidl um 14.45 Uhr in die Loipe.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 11. April 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen