Zurück Kurier "Kleiner Löwe" Russell: Im Wartestand für die Beförderung
Suchen Rubriken 3. Aug.
Schließen
Anzeige
17. Jul. 13:00

"Kleiner Löwe" Russell: Im Wartestand für die Beförderung

Kurier
Eine Entscheidung über den zweiten Mercedes-Piloten 2022 soll bis Ende August fallen. Das Formel-1-Weltmeisterteam Mercedes will über den zweiten Piloten neben Rekord-Champion Lewis Hamilton bis Ende August entscheiden. Teamchef Toto Wolff kündigte am Rande des GP in Silverstone an, dass die Besetzung des zweiten Cockpits ab 2022 vor dem WM-Lauf in Spa-Francochamps bekanntgegeben werde. Die Entscheidung wird zwischen dem aktuellen Fahrer Valtteri Bottas, dem derzeitigen WM-Fünften, und George Russell fallen. "Es ist wichtig für Valtteri und George, zu wissen, wo sie kommendes Jahr fahren werden", sagte der Österreicher Wolff. "Das wird passieren." In Spa würde die Frage beantwortet. Hamilton hat kürzlich einen neuen Zweijahresvertrag bis Ende 2023 unterschrieben. Russell gilt als Favorit. Der 23-Jährige, Champion der Formel 2 im Jahr 2018, hat heuer für das Nachzügler-Team Williams noch nicht gepunktet. Bei seinem Mercedes-Einsatz anstelle von Hamilton in Bahrain hatte er im Vorjahr aber stark beeindruckt und sogar geführt. Zuletzt fuhr er seinen Williams zweimal ins letzte und dritte Qualifying-Segment. Schon vor einigen Wochen hatte Russell erklärt, jeder würde gerne in einem Team gegen den besten Fahrer antreten. "Ich würde diese Herausforderung lieben, denn der Druck wäre weg und ich würde mich in einer Win-Win-Situation befinden."
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Dienstag, 3. August 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen