Zurück Kurier Kevin Friesenbichler wechselt zum lettischen Erstligisten RFS
Suchen Rubriken 5. Aug.
Schließen
Anzeige
Kevin Friesenbichler wechselt zum lettischen Erstligisten RFS16. Jun. 22:18

Kevin Friesenbichler wechselt zum lettischen Erstligisten RFS

Kurier
Der 27-jährige Angreifer verlässt Sturm Graz und schließt sich dem Erstligisten der "Optibet Premier League" an. Der lettische Erstligist RFS aus Riga verstärkt sich für die kommende Saison mit Österreichs Kevin Friesenbichler. Wie der Klub per Twitter bekanntgab, wird der 27-jährige Angreifer Sturm Graz und in die "Optibet Premier League" wechseln. "Der RFS-Fußballverein wächst weiter", wird der Verein über eine Social-Media-Aussendung zitiert. Friesenbichler hatte bei der Wiener Austria insgesamt 134 Spiele abgeleistet, wo er 33 Tore und 20 Assists verbuchen konnte.  Seine Profikarriere begann der 27-Jährige beim deutschen Rekordmeister, dem FC Bayern München, als man für den damals 16-Jährigen 500.000 Euro Ablöse zahlte. "Als Vertreter der U-19 war der neue Stürmer nicht zu stoppen - 27 Tore in 37 Spielen", ließ der Verein in der Aussendung verlauten. "Herr Friesenbichler hat alle österreichischen Jugendmannschaften vertreten. Er hat 19 Spiele für die U-21 bestritten und acht Tore erzielt. Im Laufe seiner Karriere hat er mit Austria Wien zweimal an der UEFA Europa League teilgenommen, wo er in neun Spielen mit zwei Toren und einer Vorlage herausragte.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Donnerstag, 5. August 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen