Zurück Kurier Katharina die Große: Die Krönung von WM-Superstar Liensberger
Suchen Rubriken 26. Feb.
Schließen
Anzeige
Katharina die Große: Die Krönung von WM-Superstar Liensberger20. Feb. 18:00

Katharina die Große: Die Krönung von WM-Superstar Liensberger

Kurier
Die 23-Jährige ist auf dem Höhepunkt ihrer noch jungen Karriere. Auch ein Gezanke um Ausrüsterfirmen bremste sie nicht. Wenn Katharina Liensberger über ihr Erfolgsrezept spricht, dann hört sich das bei ihr immer so einfach an. „Ich will immer mit Herz und Begeisterung Skifahren“, sagt die Vorarlbergerin gerne. Und wenn man Liensberger bei dieser WM in Cortina erlebte, dann konnte man ihre Begeisterung auch sehen. Meistens stand die 23-Jährige schon mit einem Lächeln im Starthaus und strahlte Zuversicht und Selbstvertrauen aus, und im Ziel lief sie dann ohnehin ständig nur mit einem Dauergrinser herum. Gold im Parallelrennen, Bronze im Riesentorlauf und zum krönenden Abschluss auch noch Gold im Slalom – Katharina Liensberger aus Göfis im Bezirk Feldkirch, die in ihrem Leben noch kein Weltcuprennen gewonnen hat, ist neben der Schweizerin Lara Gut-Behrami (2 Gold, 1 Bronze) und Mikaela Shiffrin (Gold, Silber, 2 Bronze) der weibliche Superstar dieser WM. „Das klingt richtig gut, Superstar der WM“, sagte die Vorarlbergerin nach ihrer Goldfahrt im Spezialslalom.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Freitag, 26. Februar 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen