Zurück Kurier Karriereende nach Wimbledon-Debakel? Wie es bei Federer weitergeht
Suchen Rubriken 29. Jul.
Schließen
Anzeige
Karriereende nach Wimbledon-Debakel? Wie es bei Federer weitergeht8. Jul. 11:39

Karriereende nach Wimbledon-Debakel? Wie es bei Federer weitergeht

Kurier
Nach dem klaren Aus im Viertelfinale ist die weitere Karriere der Tennis-Legende wieder einmal fraglich: "Wo soll die Reise hingehen?" Roger Federer war kaum vom Centre Court verschwunden, da tauchte sie wie schon so oft auf: die Frage nach seinem Abschied. Nicht nur aus Wimbledon, sondern von der Tennis-Bühne. Mit der Antwort will er sich Zeit lassen, wie der Rekordsieger nach dem schmerzlichen Viertelfinal-Aus gegen den Polen Hubert Hurkascz am Mittwochabend erklärte. Einen Rücktritt kann sich der am 8. August 40 Jahre alt werdende Superstar wohl noch nicht vorstellen. Das Ziel sei es, zu spielen, betonte der Gewinner von 20 Grand-Slam-Titeln. Doch sich künftig häufiger so demütigen lassen wie im letzten Satz beim 3:6,6:7(4),0:6 gegen Hurkacz, das will der aktuelle Weltranglisten-Achte auch nicht. "Das war hart. Die letzten Spiele, wenn dir klar ist, dass du nicht mehr zurückkommst. So eine Situation bin ich nicht so gewohnt, besonders nicht hier", gab der tief enttäuschte Schweizer zu, der seine Rivalen früher selbst so oft demontiert hatte.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Donnerstag, 29. Juli 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen