Zurück Kurier Kara schießt den LASK ab: Rapid siegt nach schwachem Start 3:2
Suchen Rubriken 29. Nov.
Schließen
Anzeige
Kara schießt den LASK ab: Rapid siegt nach schwachem Start 3:231. Okt. 19:02

Kara schießt den LASK ab: Rapid siegt nach schwachem Start 3:2

Kurier
40 Minuten lang präsentierten sich die Linzer wie ein Spitzenteam, tatsächlich bleiben sie Letzter. Rapid kämpfte sich erfolgreich in die gute Partie. Rapid ist der Sprung in die obere Tabellenhälfte gelungen. Dabei sah es beim 3:2 gegen den LASK lange nicht nach einem Erfolg der Grünen aus. Ercan Kara drehte die Partie, die bis nach dem Schlusspfiff spektakulär ablief. Den Hütteldorfern fehlten sieben Mann, Arase und – bis zur Pause –  Hofmann (mit Gesichtsmaske für seinen Nasenbeinbruch) kamen in die Startelf zurück. Wohl erstmals in dieser Saison musste der Gegner noch mehr Spieler vorgeben. Weil zu den Verletzten und den drei Corona-positiven (Maresic, Flecker, Balic) auch noch die kranken Monschein und Schmidt kamen, zählten die Linzer zehn Ausfälle.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Montag, 29. November 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen