Zurück Kurier Juventus wartete - Napoli durfte wegen Corona nicht anreisen
Suchen Rubriken 31. Okt.
Schließen
Anzeige
Juventus wartete - Napoli durfte wegen Corona nicht anreisen4. Okt. 22:10

Juventus wartete - Napoli durfte wegen Corona nicht anreisen

Kurier
Die Süditaliener konnten nicht fliegen, das Spiel wird wohl mit 3:0 für Juventus gewertet Der Schiedsrichter und die Spieler von Juventus Turin haben am Sonntag auf den nicht angereisten Gegner Napoli gewartet. Das Team aus Süditalien war wegen zwei Corona-Fällen im Team nicht nach Turin gereist. Die italienische Fußball-Liga hatte den Serie-A-Schlager gemäß den Statuten trotzdem nicht abgesagt. Laut ihres Beschlusses dürfen Spiele erst verlegt werden können, wenn den Clubs weniger als 13 Profis zur Verfügung stehen oder zehn Corona-Fälle in einer Woche auftreten. Dass letztlich nicht gespielt würde, bestätigte schließlich Gesundheitsminister Roberto Speranza am Sonntag. Die Juve-Profis waren dennoch ins Allianz Stadion gekommen, auch die Aufstellung wurde verkündet und sogar einige Zuschauer waren anwesend, obwohl jedem klar war, dass die Profis des Gegners nicht eintreffen würden. Es wird damit gerechnet, dass die Partie nun mit 3:0 für Juventus gewertet wird.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Freitag, 30. Oktober 2020

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen