Zurück Kurier Italien - Belgien: Als Mancini wegen Martinez seinen Job verlor
Suchen Rubriken 3. Aug.
Schließen
Anzeige
Italien - Belgien: Als Mancini wegen Martinez seinen Job verlor2. Jul. 5:00

Italien - Belgien: Als Mancini wegen Martinez seinen Job verlor

Kurier
Belgiens Martinez gewann nur ein Duell gegen Mancini. Das kostete Italiens Teamchef bei City den Job. Der KURIER war 2013 live dabei Das Viertelfinale von München (21 Uhr) geht als vorweggenommenes Finale durch: Die Nummer 1 der Weltrangliste fordert das beste Team der Gruppenphase heraus. Belgien hat im Achtelfinale mit Europameister Portugal bereits ein großes Kaliber verabschiedet, Österreich spielte gegen Italien zumindest 120 Minuten lang so. Wer heute ins Semifinale einzieht, wird auch den Anspruch stellen, Europameister zu werden. Sollte Roberto Mancini nach 31 Spielen wieder einmal mit Italien verlieren, wird er seinen Job behalten dürfen. Das war nach dem bislang letzten Duell mit Belgiens Coach Roberto Martinez ganz anders. Der KURIER war am 11. Mai 2013 im Wembley-Stadion live dabei.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Dienstag, 3. August 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen