Zurück Kurier In Quali gescheitert: Ein Türke war besser als Weltmeister Kraft
Suchen Rubriken 6. Dez.
Schließen
Anzeige
In Quali gescheitert: Ein Türke war besser als Weltmeister Kraft19. Nov. 17:52

In Quali gescheitert: Ein Türke war besser als Weltmeister Kraft

Kurier
Der Salzburger schaffte es in Nischnij Tagil nicht unter die ersten 50. Die übrigen sechs ÖSV-Skispringer qualifizierten sich für den Bewerb Stefan Kraft fabrizierte zum Saisonstart gleich einmal einen veritablen Absturz. Für den dreifachen Weltmeister kam in Nischnij Tagil (Russland) bereits in der Qualifikation das Aus, 101 Meter waren viel zu wenig, um den Sprung unter die ersten 50 zu schaffen. Damit ist der 28-Jährige am Samstag nur Zuschauer. Kraft hatte zuletzt zwar darüber geklagt, sich noch nicht im Vollbesitz seiner Kräfte zu befinden, doch dieser schwache Auftritt in Nischnij Tagil kommt doch überraschend. Zumal der Salzburger das zweite Training dominiert hatte und mit 132,5 Metern den weitesten Sprung gestanden hatte.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 5. Dezember 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen