Zurück Kurier In der Waschstraße für Menschen bei der Ski-WM
Suchen Rubriken 28. Feb.
Schließen
Anzeige
In der Waschstraße für Menschen bei der Ski-WM12. Feb. 12:00

In der Waschstraße für Menschen bei der Ski-WM

Kurier
Die WM-Organisatoren setzen bei den Journalisten auf Hygiene. Vor der Dusche gibt es aber noch einige Fragen zu beantworten. Ausschlafen spielt es nicht bei dieser WM. Und das liegt jetzt keineswegs an frühen Beginnzeiten, schon gar nicht an irgendwelchen Ski-Fans, die in Cortina die Nacht zum Tag machen würden – im WM-Ort sind aktuell nämlich keine Ski-Fans anzutreffen. Schuld an den kurzen Nächten sind die Nachrichten mit höchster Dringlichkeitsstufe, die der Weltskiverband FIS und das Organisationsteam der WM jeden Tag bereits in aller Herrgottsfrüh versenden.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 28. Februar 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen