Zurück Kurier ICEHL: Die Vienna Capitals gewinnen das Derby gegen Bratislava
Suchen Rubriken 19. Jan.
Schließen
Anzeige
ICEHL: Die Vienna Capitals gewinnen das Derby gegen Bratislava27. Nov. 2020, 21:25

ICEHL: Die Vienna Capitals gewinnen das Derby gegen Bratislava

Kurier
Die Wiener feiern nach schwachem Start einen 3:1-Erfolg. Sonntag-Gegner KAC gewinnt in Graz 6:3. Ein Derby ohne Zuschauer ist im Fußball genauso seltsam wie im Eishockey. Das Capitals-Derby zwischen Wien und Bratislava hätte in normalen Zeiten eine Menge Zuschauer nach Kagran gelockt. So waren am Freitagabend die Medienvertreter die einzige beobachtende Gruppe in der Erste Bank-Arena. Die Vienna Capitals taten sich gegen die frischer wirkenden Namenskollegen aus der slowakischen Hauptstadt lange Zeit sehr schwer. Das Spiel der Wiener war lange Zeit schlampig, langsam und ungenau. Higgs brachte Bratislava auch in Führung (17.).  Doch nach der Pause drehten die Wiener das Spiel. Wukovits nach einem Schuss von Campbell sowie einem kurzen Abspiel von Loney hatte mit dem 1:1 keine Mühe (30.), Hartl startete nach einem 30-Meter-Pass von Fischer alleine auf das Tor zu und traf zum 2:1 (32.). Dass davor Richter mit einem überharten Check den Slowaken Chovan aus dem Spiel genommen hatte, übersahen die Referees. Nach dem 3:1 im Powerplay durch Loney (45.) hatten die Wiener ein etwas leichteres Spiel. Für die Capitals war es der Beginn einer heißen Phase. Am Sonntag folgt in Klagenfurt die Neuauflage des Finales von 2019 gegen den KAC. Und kommende Woche empfangen die Wiener Graz (Mittwoch), Innsbruck (Donnerstag) und HCB Südtirol (Samstag).
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Montag, 18. Januar 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen