Zurück Kurier Historisch: Österreich siegt zum EM-Auftakt gegen Nordmazedonien
Suchen Rubriken 5. Aug.
Schließen
Anzeige
Historisch: Österreich siegt zum EM-Auftakt gegen Nordmazedonien13. Jun. 19:52

Historisch: Österreich siegt zum EM-Auftakt gegen Nordmazedonien

Kurier
Dem ÖFB-Team gelingt ein 3:1-Erfolg gegen Nordmazedonien. Es ist der erste Sieg überhaupt bei einer Europameisterschaft. Österreichs Nationalteam ist am Sonntag in Bukarest mit einem 3:1-(1:1)-Sieg gegen Nordmazedonien in die EM gestartet. Stefan Lainer brachte die ÖFB-Auswahl in der 18. Minute in Führung, der 37-jährige Goran Pandev sorgte nach einem schweren Fehler der österreichischen Hintermannschaft in der 28. Minute für den Ausgleich. Die "Joker" Michael Gregoritsch (78.) und Marko Arnautovic (89.) fixierten schließlich die drei Punkte. Das ÖFB-Team feierte damit in seiner insgesamt siebenten EURO-Partie den ersten Sieg und den ersten vollen Erfolg bei einem großen Turnier seit der WM 1990. Außerdem wurde die Torsperre nach 333 Spielminuten beendet. Weiter geht es für die Truppe von Coach Franco Foda am Donnerstag in Amsterdam gegen die Niederlande. Das letzte Gruppenmatch steigt am 21. Juni wieder in Bukarest gegen die Ukraine.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Donnerstag, 5. August 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen