Zurück Kurier Hasenhüttl nach dem 0:9: "Wir werden wieder aufstehen!"
Suchen Rubriken 25. Feb.
Schließen
Anzeige
Hasenhüttl nach dem 0:9: 3. Feb. 8:54

Hasenhüttl nach dem 0:9: "Wir werden wieder aufstehen!"

Kurier
Nach der Schmach gegen Manchester United war der Coach des FC Southampton gefasst, aber nicht am Boden. Nach der zweiten 0:9-Niederlage seiner Laufbahn als Trainer in der Premier League versuchte sich Ralph Hasenhüttl in Zweckoptimismus. „Es ist furchtbar. Aber wir sind nach dem ersten 0:9 aufgestanden, und wir werden auch nach dem zweiten aufstehen“, sagte der ehemalige Trainer von RB Leipzig nach der Blamage seines FC Southampton gegen Manchester United am Dienstagabend. Mit dem Erfolg stellte Manchester United den Rekord für den höchsten Sieg in der seit 1992 existierenden Premier League ein. Die Red Devils selbst hatten Ipswich Town 1995 mit diesem Resultat vom Platz gefegt, Southampton unterlag unter Hasenhüttl im Oktober 2019 0:9 gegen Leicester City. Hasenhüttls Team verlor Alexandre Jankewitz schon in der zweiten Minute durch eine Rote Karte wegen groben Foulspiels, eine klare Angelegenheit. In der 86. Minute verursachte Jan Bednarek einen Elfmeter und flog ebenfalls mit Rot vom Platz, was wiederum eine mehr als harte Entscheidung war. Zu diesem Zeitpunkt war es noch 6:0 gestanden.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Donnerstag, 25. Februar 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen