Zurück Kurier Harsche Kritik aus Japan an IOC-Präsident Thomas Bach
Suchen Rubriken 25. Sep.
Schließen
Anzeige
Harsche Kritik aus Japan an IOC-Präsident Thomas Bach25. Aug. 14:28

Harsche Kritik aus Japan an IOC-Präsident Thomas Bach

Kurier
Die Rückkehr des Deutschen zu den Paralympics stößt bein Corona-Chefberater der Regierung auf Unverständnis. Thomas Bach, Präsident des Internationalen Olympischen Komitees, schlägt in Japan erneut Kritik entgegen. Der oberste Corona-Berater der japanischen Regierung, der Mediziner Shigeru Omi, äußerte am Mittwoch im Parlament Unverständnis, dass Bach zur Eröffnungsfeier der Paralympics am Vorabend erneut nach Japan gereist war. „Ich frage mich, warum er gekommen ist“, sagte Omi und verwies auf die verschärfte Infektionslage. „Wenn eine Begrüßung notwendig ist, warum kann er das nicht online machen?“, fragte Omi. Normale Bürger, die wegen Corona zu Hause arbeiten sollen, fragten sich da, was Bachs erneuter Besuch solle. Er habe schließlich gerade erst Tokio besucht. Das IOC verteidigte dagegen die Bach-Anreise. „Sein Besuch ist Teil der Unterstützung des IOC bei den Paralympischen Spielen und den paralympischen Athleten und der starken Zusammenarbeit zwischen IOC und IPC“, teilte ein IOC-Sprecher auf Nachfrage mit. „Sein Besuch wurde von der japanischen Regierung genehmigt.“
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Samstag, 25. September 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen