Zurück Kurier Haaser & Haaser: Ein Geschwisterpaar beim Weltcup-Auftakt
Suchen Rubriken 30. Okt.
Schließen
Anzeige
Haaser & Haaser: Ein Geschwisterpaar beim Weltcup-Auftakt10. Okt. 11:09

Haaser & Haaser: Ein Geschwisterpaar beim Weltcup-Auftakt

Kurier
Raphael Haaser sicherte sich den letzten Startplatz für den Riesentorlauf in Sölden. Seine Schwester Ricarda ist ebenfalls im Ötztal im Einsatz. Das österreichische Herren-Aufgebot für den Weltcupauftakt am kommenden Wochenende in Sölden ist komplett. Am Samstag wurde auf dem Pitztaler Gletscher eine interne Ausscheidung um den letzten Riesentorlauf-Startplatz gefahren, Raphael Haaser hatte dabei die Nase vorne und wird daher im Ötztal im Einsatz sein. Für den 23-jährigen Tiroler ist es erst der dritte Einsatz im Weltcup. Im vergangenen Winter durfte der Allrounder bei den Heimrennen in Hinterstoder sein Debüt feiern, dabei sammelte Haaser im Super-G als 23. gleich Punkte. In dieser Saison wird man den jungen Mann vom Achensee noch öfter im Weltcup sehen. Als Gesamtzweiter der Europacupwertung im Super-G hat Raphael Haaser in dieser Disziplin einen fixen Startplatz.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Freitag, 30. Oktober 2020

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen