Zurück Kurier Granerud in Zakopane zur Halbzeit voran, Kraft Achter
Suchen Rubriken 3. Mär.
Schließen
Anzeige
Granerud in Zakopane zur Halbzeit voran, Kraft Achter13. Feb. 17:06

Granerud in Zakopane zur Halbzeit voran, Kraft Achter

Kurier
Der Rückstand des Salzburgers auf den norwegischen Führenden beträgt 10,1 Punkte. Der Norweger Halvor Egner Granerud hat sich am Samstag beim ersten von zwei Weltcup-Skispringen in Zakopane im ersten Durchgang mit einem 139,0-m-Sprung an die Spitze gesetzt. Der Weltcup-Gesamtführende hat ein Guthaben von 0,5 Punkten auf den Slowenen Bor Pavlovic sowie 4,0 Zähler auf den Polen Andrzej Stekala (jeweils 137,0 m). Als einziger Österreicher kam Stefan Kraft als Achter (132,5) in die Top Ten, der Rückstand des Salzburgers auf Granerud beträgt 10,1 Punkte. In der Entscheidung mit dabei sind auch Ulrich Wohlgenannt als Zwölfter, Philipp Aschwenwald und Jan Hörl als 18. bzw. 19. sowie Michael Hayböck als 29. Nicht qualifiziert hat sich als 42. Thomas Lackner, Daniel Huber wurde bei der Materialkontrolle disqualifiziert.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Mittwoch, 3. März 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen