Zurück Kurier Giovanizzi-Aus bei Alfa Romeo: Nachfolger schreibt Formel-1-Geschichte
Suchen Rubriken 6. Dez.
Schließen
Anzeige
Giovanizzi-Aus bei Alfa Romeo: Nachfolger schreibt Formel-1-Geschichte16. Nov. 10:39

Giovanizzi-Aus bei Alfa Romeo: Nachfolger schreibt Formel-1-Geschichte

Kurier
Der 22-Jährige Zhou Guanyu wird der erste Chinese im Fahrerfeld der Formel 1 und Teamkollege von Valtteri Bottas. Drei Rennen vor dem Saisonende ist nun also auch die letzte offene Stelle bei den Formel-1-Teams geklärt. Wie Alfa Romeo am Dienstag bekannt gab wird der Italiener Antonio Giovinazzi das Team Ende des Jahres verlassen. An seine Stelle rückt der 22-jährige Zhou Guanyu, der seit 2019 in der Formel 2 aktiv war. Er wird damit zum ersten chinesichen Fahrer in der Formel-1-Geschichte. Für Giovinazzi ist damit nach drei Saisonen Schluss. In 57 Rennen gelangen ihm gerade einmal 19 Zähler. Seine beste Platzierung war ein fünfter Rang in Brasilien 2019. Heuer kam bislang nur ein Punkt dazu. Alfa Romeo wird damit in der neuen Saison mit einem komplett neuen Team an den Start gehen. Neben Giovinazzi ist auch für Kimi Räikkönen Schluss. Der 42-jährige Finne wird seine Formel-1-Karriere beenden. Ihm folgt Valtteri Bottas, der derzeit noch als Teamkollege von Rekord-Weltmeister Lewis Hamilton bei Mercedes aktiv ist.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 5. Dezember 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen