Zurück Kurier Formel 1: Schumacher verpasst nach Crash Monaco-Qualifikation
Suchen Rubriken 23. Jun.
Schließen
Anzeige
Formel 1: Schumacher verpasst nach Crash Monaco-QualifikationAktualisiert22. Mai. 14:49

Formel 1: Schumacher verpasst nach Crash Monaco-Qualifikation

Kurier
Die Unfall-Bilanz des Weltmeister-Sohnes bei der Formel 1 in Monaco ist schon vor Qualifikation und Rennen eher üppig. Mick Schumacher verpasst nach einem Unfall im Training die Qualifikation zum Formel-1-Klassiker in Monaco. Der 22-jährige Deutsche verlor am Samstagmittag gegen Ende der einstündigen Übungssession ausgangs der Casino-Passage die Kontrolle über seinen Haas-Rennwagen und schlug seitlich links erst mit dem Heck und danach auch mit der Front in die Leitplanken ein. Der Wagen war stark demoliert, Schumacher selbst stieg unversehrt aus seinem Wagen aus. Eine Teilnahme an der K.o.-Ausscheidung am Samstagnachmittag schloss sein Rennstall aber schon nach der ersten Diagnose aus. Die Schäden am Chassis seien zu groß, teilte Haas mit. Das Training wurde nach dem Unfall nicht mehr fortgesetzt.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Mittwoch, 23. Juni 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen