Zurück Kurier Formel 1: Fernando Alsonso hatte einen Radunfall in der Schweiz
Suchen Rubriken 28. Feb.
Schließen
Anzeige
Formel 1: Fernando Alsonso hatte einen Radunfall in der Schweiz11. Feb. 21:27

Formel 1: Fernando Alsonso hatte einen Radunfall in der Schweiz

Kurier
Fernando Alonso bereitet sich in der Schweiz auf dem Rennrad auf die neue Saison vor. Er wurde bei einem Unfall verletzt. Die italienische Gazzetta dello Sport schlug am Donnerstag Alarm. Sie berichtete von einem Fahrradunfall von Fernando Alonso in seiner Wahlheimat Schweiz. Der Spanier soll sich Knochenbrüche zugezogen haben, weshalb sogar das Saisondebüt im März fraglich sein soll. Die spanische Zeitung Marca bezog sich auf die italienischen Kollegen, berichtete dass Alonso in Lugano ins Krankenhaus gebracht und dort geröngt wurde. Eine offizielle Stellungnahme gab es von Alonso vorerst keine. Sein Team Alpine hingegen bestätigte am Abend den Unfall. Zum Zustand des Fahrers hieß es, dass es ihm gut gehe und dass es am Freitag weitere medizinische Untersuchungen geben werde. Erst dann könne man etwas über Alonso und den Saisonstart sagen.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 28. Februar 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen