Zurück Kurier FIFA ermittelt: Droht dem LASK eine Europacup-Sperre?
Suchen Rubriken 23. Jun.
Schließen
Anzeige
FIFA ermittelt: Droht dem LASK eine Europacup-Sperre?19. Mai. 9:56

FIFA ermittelt: Droht dem LASK eine Europacup-Sperre?

Kurier
Wie die Krone berichtet, könnte den Linzern wegen Verstößen der Transferbestimmungen auch international Ungemach drohen. Am Montag teilte die Bundesliga mit, dass der Senat 5 ein  Disziplinarverfahren gegen den LASK eingeleitet hat. Die Linzer hatten nach einem „News“-Bericht über mögliche Verstöße gegen das Verbot des Dritteigentums an Spielerrechten fristgerecht eine Stellungnahme bei der Liga eingebracht. „Nach Prüfung der Unterlagen hat der Senat 5 weitere Nachfragen gestellt und zur vertiefenden Prüfung und Durchführung von Zeugeneinvernahmen ein Disziplinarverfahren eingeleitet“, verlautete die Liga. LASK-Vizepräsident Jürgen Werner soll über eine Firmenbeteiligung mit den Transferrechten von LASK-Spielern Geschäfte gemacht haben und damit gegen FIFA-Regeln verstoßen haben - was er bestreitet.  Doch jetzt droht den Linzern noch größeres Ungemach. Wie die
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Mittwoch, 23. Juni 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen