Zurück Kurier Fans kommen nur mehr geimpft oder genesen zu Rapid und Austria
Suchen Rubriken 6. Dez.
Schließen
Anzeige
Fans kommen nur mehr geimpft oder genesen zu Rapid und Austria21. Sep. 15:26

Fans kommen nur mehr geimpft oder genesen zu Rapid und Austria

Kurier
Schlechte Nachrichten für alle Fußball-Fans in Wien: Die neuen Corona-Regeln betreffen auch Rapid und die Austria. In Wien gelten ab 1. Oktober strengere Corona-Maßnahmen. Das gab Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) am Dienstag bekannt. So muss etwa künftig beim Besuch in Lokalen der Nachtgastronomie sowie von Veranstaltungen mit mehr als 500 Menschen ein 2G-Nachweis erbracht werden. Das bedeutet, dass nur geimpfte oder genesene Personen Zutritt haben.  Diese neuen Regelungen haben auch Auswirkungen auf den Sport in Wien, besonders naürlich den Fußball. Denn somit dürfen auch bei Heimspielen von Rapid und Austria nur mehr jene Zuschauer ins Stadion, die geimpft oder genesen sind. Das betrifft somit etwa bereits das Heimspiel Rapids gegen die WSG Tirol am 3. Oktober. Die Austria hat zumindest noch bis 16. Oktober, also bis nach der Länderspielpause, Schonfrist, ehe das nächste Heimspiel gegen die Admira folgt.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 5. Dezember 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen