Zurück Kurier Erfolgreichster ÖFB-Teamchef? Die Ära von Franco Foda in Zahlen
Suchen Rubriken 29. Nov.
Schließen
Anzeige
Erfolgreichster ÖFB-Teamchef? Die Ära von Franco Foda in Zahlen17. Nov. 12:00

Erfolgreichster ÖFB-Teamchef? Die Ära von Franco Foda in Zahlen

Kurier
In seinem vierten Jahr als ÖFB-Teamchef sah sich Foda viel Kritik ausgesetzt. Wie erfolgreich war seine bisherige Amtszeit aber tatsächlich? Eine Zwischenbilanz. Österreichs Nationalteam hat das Länderspiel-Jahr erstmals seit 2016 nicht mit einer positiven Bilanz abgeschlossen. Nach dem 4:1-Erfolg am Montagabend in Klagenfurt gegen die Republik Moldau stehen für die Auswahl von Teamchef Franco Foda sieben Siege, zwei Remis und sieben Niederlagen zu Buche. Das Torverhältnis lautet 24:23. Durch WM-Qualifikation und EM in einem Jahr waren insgesamt 16 Länderspiele zu absolvieren - ein Rekord in der ÖFB-Geschichte. In den vergangenen zehn Jahren gab es ansonsten nur ein Jahr ohne positive Länderspiel-Bilanz. Das EM-Jahr 2016 beendeten die Österreicher unter Fodas Vorgänger Marcel Koller mit drei Siegen, drei Remis und sechs Niederlagen klar negativ. Trotz der enttäuschenden WM-Qualifikation zeigte sich Foda nach dem finalen Erfolg gegen Moldau zufrieden. "Wir haben sehr viel erreicht", sagte er und meinte unter anderem die Qualifikation für die EM, die Endrunde selbst, aber auch den Sieg in der Nations League. Und dann ist da ja auch noch der Punkteschnitt, der Foda in dieser Kategorie lange als den bisher erfolgreichsten ÖFB-Teamchef auswies.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Montag, 29. November 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen