Zurück Kurier Eklat in Ungarn: England-Stars in WM-Quali rassistisch beleidigt
Suchen Rubriken 28. Nov.
Schließen
Anzeige
Eklat in Ungarn: England-Stars in WM-Quali rassistisch beleidigtAktualisiert3. Sep. 9:35

Eklat in Ungarn: England-Stars in WM-Quali rassistisch beleidigt

Kurier
In Richtung Sterling und Bellingham soll es Affenlaute gegeben haben. Die ungarischen Fans waren schon öfter auffällig geworden. Die englischen Nationalspieler Jude Bellingham und Raheem Sterling sind Medienberichten zufolge beim 4:0-Sieg in der WM-Qualifikation in Ungarn rassistisch beleidigt worden. Einige Zuschauer sollen während der Partie am Donnerstagabend in Budapest Affenlaute in Richtung der beiden Profis gemacht haben, wie englische Medien berichteten. Mittelfeldspieler Bellingham war nicht zum Einsatz gekommen, City-Profi Sterling spielte von Beginn an.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 28. November 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen