Zurück Kurier Eishockey-Profi Janine Weber: "Deutschland hat den ganzen Druck"
Suchen Rubriken 29. Nov.
Schließen
Anzeige
Eishockey-Profi Janine Weber: 11. Nov. 10:00

Eishockey-Profi Janine Weber: "Deutschland hat den ganzen Druck"

Kurier
Österreichs Damen rechnen sich in der Olympia-Qualifikation Chancen aus. Erstes Bully ist um 17.15 Uhr. Mit dem Schlagerspiel gegen Gastgeber Deutschland startet Österreich heute in Füssen in das Olympia-Qualifikationsturnier (17.15 Uhr/live ORF Sport+). „Wenn wir da gewinnen, dann ist alles drinnen. Die Deutschen sehen sich selbst als Favorit. Die Underdog-Rolle gefällt uns. Sie haben den ganzen Druck“, freut sich Janine Weber, Österreichs einzige Legionärin in der Premier Hockey Federation, der höchsten Profi-Liga in Nordamerika. Weber spielt seit 2013 in Übersee, ihr Team heißt Connecticut Whale. In der Liga wurde heuer der Salary Cap wieder rauf 300.000 Dollar angehoben. Top-Spielerinnen kommen in der sechsmonatigen Saison auf 30.000 Dollar, Ergänzungsspielerinnen auf 10.000 Dollar. "Es haben viele von uns Nebenjobs", berichtet Weber, die selbst als Skills-Coach arbeitet und im Sommer Trainingscamps veranstaltet.  In Füssen rechnen sich die Österreicherinnen durchaus Chancen aus. „In der Weltrangliste sind sie vorne, aber bei so einem Turnier können wir in einem Duell mit ihnen auf einem Niveau sein, wenn wir unsere Leistung bringen“, glaubt die Stürmerin. Die Weltrangliste habe derzeit wenig Aussagekraft, schließlich habe sich Österreich in den vergangenen Jahren stark verbessert. Aber wegen Corona gab es keine WM-Turniere, bei denen Punkte für die Rangliste geholt werden konnten. Die weiteren Gegner sind Dänemark am Samstag und Italien am Sonntag. "
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 28. November 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen